Hackfleisch-„Pizza“

Dein LCHF > Meine Lieblingsrezepte  > Hackfleisch-„Pizza“

Hackfleisch-„Pizza“

Hackfleisch-„Pizza“

Zutaten

(2 Personen)

1oo g Champignons
400 g Hackfleisch
100 g Mozzarella, gerieben
200 g Baby-Spinat
20 g Butterschmalz

1 ½ TL Oregano
1 ½ TL getrocknetes Basilikum
2 Knoblauchzehen, zerdrückt

Pfeffer, Salz

 

Zubereitung

Zuerst den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Nun wird das Hackfleisch mit den Gewürzen (Salz, schwarzer Pfeffer, Oregano und Basilikum) zu einem Teig vermischt. Jetzt Backpapier oder -folie auf ein Backblech legen und das Hackfleisch, in 2 Portionen geteilt, darauf legen. Anschließend wird die Masse ca. 3 cm dick flachgedrückt und in die gewünschte runde Form gebracht.

Jetzt wird die „Pizza“-Boden im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 10-15 Minuten gegart.

In der Zwischenzeit kümmern wir uns um den Belag.

Dafür werden die Champignons gewaschen und in Scheiben geschnitten. Die Knoblauchzehen sehr fein gehackt oder gepresst und der Babyspinat bereit gestellt.

Nun wird Butterschmalz in einer Pfanne auf hoher Temperatur geschmolzen. Danach zuerst den Knoblauch, dann die Champignons hineingeben und alles für etwa 5 Minuten unter häufigen Umrühren anbraten.

Füge jetzt den Spinat dazu und garen ihn für 1 weitere Minute mit. Die Pfanne vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen und die Mischung zur Seite stellen.

Inzwischen ist der „Pizza-Boden“ fertig zur weiteren Bearbeitung. Verteile die Hälfte des Mozzarella gleichmäßig auf die Hackfleischfladen. Gebe die Champignon-Spinat-Mischung auf den Käse und bestreue die „Pizza“ mit dem restlichen Käse.

Stelle das Blech für etwa 8 Minuten (oder bis der Käse geschmolzen ist) zurück in den Ofen.

Servieren und genießen!

No Comments

Post a Comment