Dips und mehr

Dein LCHF > Meine Lieblingsrezepte  > Dips und mehr

 Dips und mehr für viele Gelegenheiten

Kalte Soßen, Dressing, Dips….benötige ich eigentlich täglich mehrfach. Ob für Salate , zu den Mahlzeiten, zum Grillen …

Hier habe ich für euch eine kleine Auswahl meiner Lieblingssaucen gesammelt. Vielleicht findet ihr Anregungen, um für euch selber leckere Mahlzeiten zu gestalten?

 

Bärlauch-Schafskäse-Creme

  

Zutaten

10 Blätter Bärlauch
125 g Schafskäse
100 g Creme Fraiche
Salz & Pfeffer
1 Spritzer Zitronensaft
1 Prise Chili

 

Zubereitung

Zunächst werden die Bärlauchblätter fein gehackt und in einen Mixtopf gegeben. Jetzt fügt ihr den Schafskäse und das Creme fraiche sowie den Zitronensaft und das Chilipulver hinzu. Salz und Pfeffer nach Geschmack dazugeben und mit dem Mixer (oder von Hand) alles zu einer feinen Creme vermischen.

 

Speck-Dressing

Zutaten

(Pro Portion)

30 g Baconwürfel

30 g Creme fraiche

3 EL Olivenöl

1 EL Essig

Salz, Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

Die Baconwürfel in einer Pfanne knusprig braten. Etwas abkühlen lassen. Inzwischen die restlichen Zutaten zu einem Dressing verrühren, Den noch warmen Speck dazugeben und nach Wunsch mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Schmeckt sehr gut als Salatsoße zu Feldsalat oder mit gegarten Kohlrabiwürfeln. Ich mische manchmal auch gewürfeltes Matjesfilet und Zwiebeln unter die Soße und habe damit einen leckeren Matjessalat.

 

Tzatziki

Zutaten

200 g griechischer Joghurt 10 %

1/4 Salatgurke

2 Knoblauchzehen

1 EL Olivenöl

1 TL Zitronensaft

etwas Dill

 

Zubereitung

Joghurt in ein sauberes Tuch geben und darin in einem Sieb über Nacht abtropfen lassen. Gurke waschen, halbieren, Gurkenkerne mit einem Esslöffel rauskratzen, fein raspeln und salzen. Ca. 1/2 Std. ziehen lassen. Dann die Gurkenmasse mit den Händen kräftig ausdrücken und zum Joghurt geben. Gehackten Dill, Olivenöl, gepressten Knoblauch und Zitronensaft ebenfalls zum Joghurt geben. Alles gut durchrühren. Im Kühlschrank mind. eine Stunde kühlen.

 

Schafskäse-Creme

mit grünem Paprika und Pfefferonie

Zutaten

100 g Schafskäse

100 g griech. Joghurt 10 %

1/2 grüne Paprika

2 Pfefferonie grün

1 Knoblauchzehe

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Den Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken, den Joghurt unterrühren. Die Paprikaschote von den Kernen und Häutchen im Inneren säubern, dann in sehr kleine Würfel schneiden. Die Pfefferonie ebenfalls aufschneiden, kerne und Häutchen entfernen und in feine Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe mit der Knoblauchpresse zerdrücken. Nun alle Zutaten zur Joghurt-Käse-Masse zugeben und gut verrühren und nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Thunfisch-Dip

Zutaten

200g Kräuterfrischkäse

200 g griech. Joghurt 10 %

1/2 grüne Paprikaschote

3 Frühlingszwiebeln

1 Dose Thunfisch Natur

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Kräuterfrischkäse und Joghurt miteinander verrühren. Die Paprikaschote säubern (Kerne und Häutchen entfernen) und in feine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln mit dem Grün in feine Ringe schneiden und unter die Joghurt-Käse-Masse geben. Den Thunfisch abgießen, mit einer Gabel zer“pflücken“ und ebenfalls unter die Masse geben. Mit Salz und Pfeffer nach Bedarf abschmecken.

Avocado-Senf-Dip

Zutaten

1 reife Avocado

1 EL Zitronensaft

1 TL konforme Streusüße

1 EL Senf

1 kleine Zwiebel

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. In einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Die zwiebel schälen und fein hacken. Alle Zutaten unter die Avocado mischen und mit Salz und Pfeffer nach Bedarf abschmecken.

 

Kokos-Butter-Mayonnaise

Zutaten

1 Ei

50 g Kokosöl

150 g Butter

1 EL Zitronensaft

2 TL Senf

1/4 TL Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zuerst die Butter und das Kokosöl  in einem Topf schmelzen. Das Ei in einem hohen Gefäß mit dem Stabmixer verquirlen. Zitronensaft, Senf und Gewürze unterquirlen. Nun bei laufendem Stabmixer das geschmolzene Fett ganz langsam (und sehr vorsichtig) einlaufen lassen. Im Kühlschrank lagern.

2 Comments