Heringssalat mit Roter Bete

Dein LCHF > Allgemein  > Heringssalat mit Roter Bete

Heringssalat mit Roter Bete

Heringssalat mit Roter Bete

Ich möchte euch meinen würzigen Heringssalat mit Roter Bete nicht vorenthalten. Als norddeutsche Pflanze esse ich sehr gerne Fisch und eben nicht nur gebraten oder geräuchert. Der Salat ist nicht nur ein leckerer Brotaufstrich, er eignet sich z. B. auch prima für ein Silvesterbuffet 😉

Zutaten

2 mittelgroße Rote Bete

(alternativ: 1 Päckchen Rote Bete vorgegart)
150 g Frischkäse

50 g Joghurt 10 %

1 TL Salz

1/2 TL schwarzer Pfeffer

1/2 TL Piment, gemahlen

30 ml Olivenöl

1 EL Essig

1 kleiner Apfel

2 mittelgroße Gewürzgurken

1 kleine Zwiebel

1 Glas Heringfilets

 

Zubereitung

Zuerst die Rote Bete ungeschält in einem Topf mit Wasser gar kochen. Dann das Wasser abgießen und die Rote Bete ausdampfen lassen, bis sie lauwarm sind (alternativ eignet sich auch vorgegarte Rote Bete ungewärmt)
Tip: Da die frische Rote Bete stark färbt, ist es angeraten, die Verarbeitung derselben mit Handschuhen durchzuführen, um sich vor verfärbten Händen zu schützen 😉

Die Rote Bete wird nun in lauwarmem Zustand geschält und in feine Würfel geschnitten.

Nun die Zwiebel und den Apfel ebenfalls schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Die Gewürzgurke und die abgetropften Heringsfilets werden ebenfalls fein gewürfelt.

Nun den Frischkäse, den Joghurt, Salz, Piment, Pfeffer, Olivenöl, Essig mit dem Mixer zu einer Creme verrühren. Jetzt kommen nacheinander alle gewürfelten Zutaten in die Creme und werden mit dem Kochlöffel vorsichtig untergehoben.

Der Salat darf jetzt 1 – 2 Stunden bei Zimmertemperatur ziehen. Vor dem Servieren noch einmal durchrühren, abschmecken und ggf. etwas nachwürzen. Jetzt steht dem Genuss nichts mehr im Wege.

Wir hatten dazu das Körnchenbrot von Seite 90 aus diesem LCHF- Kochbuch oder ein Brot eurer Wahl.

 

 

Facebook Comments
Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Kommentar
Name
Email
Website

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com